Neuanmeldungen müssen von einem Admin freigegeben werden.

   
June 2019
S M T W T F S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
   

GTranslate  

debeenfreliwgaitptruesukcy
   

Derzeit als Vollmitglieder verbundene Kirchen und Gemeinden, die die freikirchliche katholische Bewegung unterstützen, sind:

  • KKD (Keltische Kirche in Deutschland)
  • UKK (Unabhängige Katholische Kirche)

Derzeitige Gastmitglieder, die Interesse an einer (Voll-)Mitgliedschaft der freikirchlichen katholischen Bewegung haben sind:

  • LKK (Liberalkatholische Kirche Deutschland [Bonn])

Derzeitige Kirchen mit Beobachterstatus, die ein etwaiges Interesse an einer Gastmitgliedschaft haben, sind:

  • (Hier könnte ihre Kirche stehen)

Keltische Kirche
in Deutschland (KKD)

buttonkkd

Die KKD wurde hier vor fast 10 Jahren als deutscher Zweig der am 19 August 1995 gegründeten Celtic (Apostolic) Church in Scotland errichtet. Sie ist als ein über 1500 Jahren alter Teil der lateinischen, katholischen Konfession und auch als"Celtic Christianity" (Keltisches Christentum) bzw. "Schottenkirche" oder "iroschottisches Christentum" von den britischen Inseln stammend hier seit dem frühen Mittelalter bekannt. Kirchengebäude finden sich bei der KKD oder in deren Heimat selten: Aus eigenen Mitteln werden heutzutage Kleider, Zubehör, Räume und Inventar finanziert. Messen unserer Gemeinden finden daher in "Hauskirchen" (kleinen Kapellen) bzw. Privaträumen der Mitglieder unter sparsamer Ausstattung statt. Unsere Konfession benutzt die gebräuchlichen Glaubensbekenntnisse und Gebete der römischen, evangelischen und der orthodoxen Christen, wir benutzen einen Ritus, der weitgehend dem katholischen Novus Ordo / der Limaliturgie entspricht. Die keltische Kirche erkennt die 7 alten ökumenischen Konzile des Christentums und die 7 Sakramente als gültig an.

Verheiratete und Ledige, Männer und Frauen durfen unter unseren Priestern sein, der Zölibat ist freiwillig und Gleichheit von Mann und Frau selbstverständlich, die Eucharistie und Beichte steht jedem gerecht Bittenden offen. Wir respektieren alle Bischöfe, den Papst und Kleriker jeweils in ihrer Aufgabe urkatholisch als Gleiche unter Gleichen. Taufe und Eucharistie (Abendmahl) dient uns als ökumenische Herausforderung und einende Verbindung aller Kirchen. Die Ökumene ist ein Grundpfeiler der keltischen Kirche: Katholische, reformierte, lutherische, evangelische, altkatholische oder gar orthodoxe Konfessionen sind uns Geschwister mit gleichem Ziel. Unsere Verbindungen sind gut und seriös ausgewählt, wir legen Wert auf theologisch und sittlich gute und gebildete Priester. Wir besitzen Teilkirchen und Gemeinden in Osteuropa bis Asien, in Großbritannien, in Afrika und den USA. Wir leben das Wort Christi: "Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen (Matthäus 28.20)".
Mehr über uns erfahren sie unter https://www.keltischekirche.de

Unabhängig-katholische Kirche (UKK)

Neutral Pax Tecum buntklein
Wir sind eine freie, junge Kirche und leben unseren Glauben in Anlehnung an katholische Traditionen.

Wir haben jedoch aber auch evangelische und orthodoxe Anteile in unser Glaubensleben integriert, so dass wir in diesem Sinne eine ökumenische Gemeinschaft sind. Unsere Weihen spenden wir nach dem Pontificale Romanum und somit stehen wir, ebenso, wie andere Kirchen, in der apostolischen Sukzession (nachfolge der Apostel).

Unsere Kirche existiert seit mehr als 20 Jahren und hat kleine Gemeindezentren in Deutschland, in Belgien, in der Schweiz und in Serbien. Unsere Zentren verstehen sich als Kerngemeinden, das heißt, unsere Seelsorger stehen jedem Suchenden für seelsorgliche Gespräche und Handlungen zur Verfügung.

Im Gegensatz zur römischen Kirche, gibt es bei uns auch die Wiederheirat von geschiedenen Eheleuten, verheiratete und verpartnerte Seelsorger, die Segnung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften und eine Offenheit gegenüber allen Menschen, die ernsthaft nach Gott suchen.


Die unabhängig-katholische Kirche arbeitet nicht alleine, sondern sie tut dies gemeinsam mit anderen freien Kirchen. Wir mühen uns, gemeinsam auf Gott zu schauen und nach seinem Willen zu leben. Wir versuchen, als eine große Gemeinschaft, den Menschen das Evangelium zu verkünden. Dies tun wir im Respekt und in Zusammenarbeit mit anderen christlich-katholischen Gemeinschaften. Wir wollen nicht auf das schauen, was uns trennt, sondern auf das, was uns eint.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.ukk-online.de

Artikel/Seite für andere Kirchen mit Link

   
© (C) 2016 by freikirchliche katholische Bewegung